BLOG

Test- / Erfahrungsbericht Lensball 100 mm

Die Glaskugel hat einen DM von 100 mm ist aus Vollglas ohne Lufteinschlüsse, glasklar und sehr schwer. Da dies bei Naturaufnahmen der derzeitige Hype ist, bestellte ich mir einmal so ein „Spielzeug“ um zu erfahren was so besonders an dieser Glaskugel ist. 
Nach ergiebigen testen von Natur, Sonnenuntergang sowie Gebäude muss ich ehrlich zugeben… Ich bin begeistert. Man kann den Lens Ball entwederauf die Handfläche legen oder mit drei Fingern halten oder auch mit „Behelfsmittel wie Sonnenblende vom Objektiv“ legen uvm.. Je näher man zur Glaskugel kommt, ob jetzt mit Zoom oder nah hingehen, umso unterschiedliche Effekte erzielt man. Wenn man die Landschaft durch die Glaskugel aus einer „weiteren“ Entfernung aufnimmt, erscheint das Landschaftsmotiv um 180 Grad gedreht im Lensball. Geht man nah zur oder zoomt man rein durch die Glaskugel ohne viel Rundherum erscheint das Motiv (Kloster – siehe anfolgende Fotos) in der oberen Hälfte richtig und in der unteren Hälfte um 180 Grad gedreht. Und das alles in einer kleinen Glaskugel. schaut euch mal meine Testfotos an und Ihr werdet staunen.
In naher Zukunft werde ich die aus 100% Vollglas bestehende Kugel auch bei der Portraitfotografie einsetzen und Testfotos machen ob man auch hier tolle Effekte erzielen kann.
Soviel zu meinem kurzen, aber dennoch ausführlichen Testurteil.